Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik

Die Wissenschaftler des TMDT arbeiten an grundlagen- und anwendungsorientierten Forschungsthemen.

Die Forschung am TMDT ist geprägt durch eine interdisziplinäre Vernetzung von Wissensgebieten der Informatik und Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Das TMDT verfolgt dabei sowohl eine grundlagenorientierte als auch anwendungsorientierte Perspektive. Die vier Forschungsbereiche leiten sich aus dieser Betrachtung ab und lassen sich unterteilen in die Bereiche Datenmanagement und semantische Technologien, Modellbildung der künstlichen Intelligenz, Transparenz und Interpretierbarkeit von Lernmodellen und Kommunikation und Akzeptanz intelligenter Systeme. Flankiert werden die Themenbereiche durch organisatorische und sozio-ökonomische Überlegungen. Die Anwendungsbereiche der Forschung reichen dabei von der Produktion über Smart Living bis hin zur Mobilität und Logistik.

Forschungsbereiche

Angewandte KI, Reinforcement Learning, Anomalie-Detektion

Mehr Lesen

Sensordatenanalyse, Transparenz von Modellen des maschinellen Lernens und des Deep Learning

Mehr Lesen

Datenmanagement, Wissensgraphen, semantische Technologien

Mehr Lesen

Nutzerakzeptanz, Erklärungsmodelle, Partizipationskonzepte

Mehr Lesen

Autorenwerkzeuge, Bildungsprozesse, User Experience and Usability

Mehr lesen

Anwendungsbereiche

Industrie 4.0, intelligente Fabriken und Autonomie in der Produktion

Kooperative, vernetzte und Automatisierte Mobilität

Future Living, Smart Home und Effiziente Energie

Weitere Infos über #UniWuppertal: