Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Lehrstuhl für Technologien und Management der Digitalen Transformation


Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen

Aktuelles

  • Digitale Assistenz als Inklusionsmotor? RegHUB – Smart Social Solutions auf der Wissensoffensive in Bottrop
    Wie und ob digitale Assistenzsysteme dazu beitragen, dass Menschen mit kognitiven Einschränkungen... [mehr]
  • Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen beim AKIS-Seminar
    Spätestens seit den Erfolgen von AlphaGo und seinem Nachfolger AlphaZero hat das Lernparadigma... [mehr]
  • camo.event: Automatisierte Mobilität in Kommunen gestalten
    Es ist wieder soweit! Am 09.12.2021 richtet das Centrum für automatisierte Mobilität (camo.nrw)... [mehr]
  • Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen: Interview im Livestream auf Recruiting-Plattform Talentine
    Lehrstuhlinhaber Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen ist Speaker in der ersten Videoshow vom Digital Impact... [mehr]
  • Themenheft zur Künstlichen Intelligenz in der automatisierten Mobilität erschienen
    Individualverkehr, öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) und der Logistikverkehr werden durch den... [mehr]
zum Archiv ->

camo.event: Automatisierte Mobilität in Kommunen gestalten

Es ist wieder soweit! Am 09.12.2021 richtet das Centrum für automatisierte Mobilität (camo.nrw) seinen 4. Online-Workshop aus. Dieses Mal geht es um das Thema „Automatisierte Mobilität in Kommunen gestalten“.

Vertreter aus Wissenschaft und Praxis beleuchten die Chancen und Herausforderungen automatisierter und vernetzter Mobilität. Wir stellen unseren camo.kompass vor und Kommunalvertreter geben spannende Einblicke in ihre Aktivitäten vor Ort.

Die Mobilitätswende ist in vollem Gange. Klimawandel, Urbanisierung und demographischer Wan-del verändern die Anforderungen an die Mobilität von morgen. Eine entscheidende Rolle für die Mobilitätsgestaltung kommt den Kommunen zu. Sie stehen vor der Herausforderung, im Rahmen der Daseinsvorsorge allen Bürger*innen ein bedarfsgerechtes Mobilitätsangebot bereitzustellen. Automatisiertes und vernetztes Fahren kann einen Beitrag zur Lösung dieser Aufgabe leisten.

Das Centrum für automatisierte Mobilität (camo.nrw) dient als zentrale Anlaufstelle für alle nordrhein-westfälischen Akteure im „Innovationssystem Mobilität“. Es unterstützt insbesondere Kommunen und Verkehrsbetriebe mit Informations-, Beratungs- und Weiterbildungsangeboten für die erfolgreiche Umsetzung automatisierter Mobilität. Mit dem camo.kompass wird Kommunen ein Werkzeug zur Analyse ihrer Handlungsfelder im Bereich automatisierter und vernetzter Mobilität bereitgestellt. Als Ergebnis erhalten die Kommunen eine Status-Quo-Analyse sowie konkrete Handlungsempfehlungen für die weitere Vorgehensweise.

Zielgruppe der Veranstaltung sind Entscheider in Kommunen, kommunalen Betrieben sowie in Verkehrsbetrieben und Unternehmen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und findet online per Zoom statt.

Zur Anmeldung geht es hier