Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Lehrstuhl für Technologien und Management der Digitalen Transformation


Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen

Aktuelles

  • Digitale Assistenz als Inklusionsmotor? RegHUB – Smart Social Solutions auf der Wissensoffensive in Bottrop
    Wie und ob digitale Assistenzsysteme dazu beitragen, dass Menschen mit kognitiven Einschränkungen... [mehr]
  • Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen beim AKIS-Seminar
    Spätestens seit den Erfolgen von AlphaGo und seinem Nachfolger AlphaZero hat das Lernparadigma... [mehr]
  • camo.event: Automatisierte Mobilität in Kommunen gestalten
    Es ist wieder soweit! Am 09.12.2021 richtet das Centrum für automatisierte Mobilität (camo.nrw)... [mehr]
  • Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen: Interview im Livestream auf Recruiting-Plattform Talentine
    Lehrstuhlinhaber Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen ist Speaker in der ersten Videoshow vom Digital Impact... [mehr]
  • Themenheft zur Künstlichen Intelligenz in der automatisierten Mobilität erschienen
    Individualverkehr, öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) und der Logistikverkehr werden durch den... [mehr]
zum Archiv ->

Start des Podcasts rethinking.mobility (in 15 minutes)

Ein Podcast, der in jede Mittagspause passt: Unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen aus dem bergisch.smart_mobility Teilprojekt Rethinking Mobility starten einen Podcast zum Thema Mobilität.

 

Dafür spricht unser Wissenschaftlicher Mitarbeiter Alexander Engel mit Mobilitätsmacher*innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, die innovativ und leidenschaftlich an kleinen und großen Projekten für eine lebenswerte Zukunft arbeiten. Etwa mit einem Architekten und Nachhaltigkeitsexperten in der ersten Folge, oder jemandem, der das Thema auch Sicht der Krankenkassen beleuchtet. 

Mit einer Episodenlänge von 15 Minuten werden komplexe Sachverhalte für alle Hörer*innen, von der Expert*in bis hin zu fachfremden Interessierten, kompakt vermittelt. 

Neue Mobilitätslösungen mit und abseits des mobilisierten Individualverkehrs werden vielseits visioniert, getestet und auch implementiert. Dabei sind es längst nicht mehr nur die großen Automobilunternehmen oder Tech-Giganten, die alleine gestalten. Wer aber sind die oftmals unsichtbaren aber diversen Akteur*innen, die diesen Wandel vorantreiben? Wie stellen sie sich die Zukunft vor, was sind ihre Visonen? Und vor allem: Welche Lösungen bieten sie für welche Probleme an? 

Abrufbar ist der Podcast direkt über die Projekt-Website Rethinking Mobility Podcast

... oder folgt uns auf Spotify und verpasst keine Episode!