Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Lehrstuhl für Technologien und Management der Digitalen Transformation


Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen

Aktuelles

  • Digitale Assistenz als Inklusionsmotor? RegHUB – Smart Social Solutions auf der Wissensoffensive in Bottrop
    Wie und ob digitale Assistenzsysteme dazu beitragen, dass Menschen mit kognitiven Einschränkungen... [mehr]
  • Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen beim AKIS-Seminar
    Spätestens seit den Erfolgen von AlphaGo und seinem Nachfolger AlphaZero hat das Lernparadigma... [mehr]
  • camo.event: Automatisierte Mobilität in Kommunen gestalten
    Es ist wieder soweit! Am 09.12.2021 richtet das Centrum für automatisierte Mobilität (camo.nrw)... [mehr]
  • Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen: Interview im Livestream auf Recruiting-Plattform Talentine
    Lehrstuhlinhaber Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen ist Speaker in der ersten Videoshow vom Digital Impact... [mehr]
  • Themenheft zur Künstlichen Intelligenz in der automatisierten Mobilität erschienen
    Individualverkehr, öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) und der Logistikverkehr werden durch den... [mehr]
zum Archiv ->

Quo vadis Autonome Mobilität? Vortrag bei Online-Konferenz am 19.11.2021

Wie wird sich unsere Mobilität verändern? Welchen Einfluss hat dies auf die Gesellschaft? Welche Projekte gibt es bereits und was wird uns in naher Zukunft erwarten? Welche Erkenntnisse wurden bereits gemacht und was ergibt sich daraus?

In der NiMo Online-Konferenz "Status Quo & Quo vadis: autonome Mobilität" am 19. November 2021 geben Expert*innen Einblicke in den derzeitigen (Forschungs-)Stand in Sachen autonome Mobilität. Es werden einzigartige, innovative Projekte vorgestellt, die einen umfassenden Eindruck des derzeitigen Status Quo der autonomen Mobilität ermöglichen und ein Zukunftsbild der Mobilität zeichnen.

David Bickenbach, Bergische Struktur- & Wirtschaftsförderungsgesellschaft, und Per Kohl vom Lehrstuhl für TMDT, Bergische Universität Wuppertal, tragen i. R. des Projektes #CAMONRW durch ihren Vortrag zur Gestaltung des Wandels der automatisierten Mobilität in Kommunen bei (9.40-10.05 Uhr). 

Termin: 19.11.2021, 9-15 Uhr 

Mehr Infos zur Konferenz gibt es hier.