Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Lehrstuhl für Technologien und Management der Digitalen Transformation


Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen

Aktuelles

  • Künstliche Intelligenz bei der Montage von Flugzeugschalen: AGR33D gestartet.
    Neues Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit der Premium Aerotec GmbH gestartet. [mehr]
  • Eröffnung des Labors für Augmented und Virtual Reality am Campus Freudenberg
    Unter Leitung des SIKoM eröffnete unsere Fakultät zum Wintersemester 2020 ein neues Labor, das... [mehr]
  • Innovations- und Informationsplattform zu "Rethinking Mobility" geht online
    Jetzt anmelden und Teil des „Rethinking Mobility“ - Netzwerkes im Bergischen Städtedreieck werden! [mehr]
  • Jetzt zum Hackathon „hack 4 Smart Cycling“ anmelden!
    Am kommenden Montag den 16.11. startet der „hack 4 smart cycling [mehr]
  • Zwei neue wissenschaftliche Mitarbeiter zu gesellschaftlicher Akzeptanz von KI
    Seit Anfang Oktober freuen wir uns über Verstärkung unseres Teams durch die beiden neuen Mitarbeiter... [mehr]
zum Archiv ->

Neues Forschungsprojekt zu angewandter KI gestartet

Heute startet unser vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bewilligte Forschungsprojekt „AlphaMES – KI-basierte Produktionsplanung für die Fertigung kleiner Losgrößen in der Luftfahrtindustrie mittels Reinforcement Learning“.

Ziel des Projektes ist es, die digitale Transformation in der Industrie auch in den hochspezialisierten Produktionsumfeldern der Luftfahrtindustrie mit kleinen Losgrößen voranzutreiben. Hierzu wird eine automatisierte und adaptive Fertigungssteuerung und Produktionsplanung entwickelt, die im dynamischen Umfeld und bei kleinen Stückzahlen zu einer optimalen Planungslösung gelangt. Dabei werden modernste Technologien, wie das Deep Reinforcement Learning, zum Einsatz kommen, bei dem Agenten selbständig lernen, die beste Vorgehensweise für ein definiertes Planungsziel zu entwickeln.

Das Projekt mit einem Fördervolumen von insgesamt fast 1,5 Mio. € startet am 01.06.2020 und läuft insgesamt 3 Jahre. Unser Projektpartner ist die Premium Aerotec GmbH in Augsburg.

Für mehr Informationen hier entlang.