Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Lehrstuhl für Technologien und Management der Digitalen Transformation


Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen

Aktuelles

  • Zwei neue wissenschaftliche Mitarbeiter zu gesellschaftlicher Akzeptanz von KI
    Seit Anfang Oktober freuen wir uns über Verstärkung unseres Teams durch die beiden neuen Mitarbeiter... [mehr]
  • Bergisch.Smart_Mobility auf der WZ-Autoschau
    Rund um Themen der Mobilität von morgen: die digitale WZ-Autoschau ist gestartet. [mehr]
  • Der Lehrstuhl begrüßt einen neuen Mitarbeiter für angewandte KI
    Seit Anfang September freuen wir uns über die Verstärkung unseres Teams durch unseren neuen... [mehr]
  • Elektromobilitätstag 2020 in Solingen
    Das Projekt Bergisch.Smart.Mobility stieß auf großes Interesse bei den Bürgern. [mehr]
  • Europaweit erster 5G-Medizincampus: Giga for Health
    Neues Innovationsprojekt unter der Leitung des SIKoM zur Förderung empfohlen. [mehr]
zum Archiv ->

What's hot in March?

Aktuelle Publikationen des Lehrstuhls im Monat März.

Wir sind sehr erfreut, dass zwei unserer Publikationen zur Vorstellung auf wissenschaftlichen Konferenzen akzeptiert wurde. 

 

Akzeptierte Publikation für ICEIS 2020

Das Paper Towards NLP-supported Semantic Data Management von Burgdorf et al. wurde auf dem Doctoral Consortium der International Conference on Enterprise Information Systems (ICEIS 2020) angenommen.

In dem Paper wird konzeptuell diskutiert, wie Natürliche Sprachverarbeitung eingesetzt werden kann, um ein semantisches Datenmanagement zu verbessern. Besitzer oder Nutzer von Daten sollen hierbei mit Hilfe von natürlicher Sprache ihre Datensätze beschreiben können, sodass darauf aufbauend semantische Modelle der Daten erzeugt werden können. Diese sollen unter anderem ermöglichen, semantisch ähnliche Datensätze wiederzufinden. 

Das Paper umfasst eine Beschreibung des Problems, gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und beschreibt, wie von Forschungsseite weiter vorzugehen ist, um die genannten Ziele umzusetzen.

Weitere Informationen zur Konferenz sind hier zu finden.

 

Akzeptierte Publikation zu SMARTGREENS 2020

Das Position Paper AI for Future Mobility: What Amount of Willingness to Change Does a Society Need? von Horn und Schönefeld wurde auf der SMARTGREENS 2020 angenommen.

Im Paper wird diskutiert, welchen Einfluss Veränderungsbereitschaft in gesellschaftlichen Veränderungsprozessen wie der aktuellen Mobilitätswende hat. Es wird erläutert, wie Veränderungsbereitschaft ein entscheidender Indikator für die Akzeptanz von neuen Mobilitätsformen und eine erfolgreiche Verhaltensveränderung der Gesellschaft sein kann. Die Relevanz von Veränderungsbereitschaft für die Akzeptanzforschung sowie die Ausprägungen und Zusammenhänge der Variablen werden als Erfolgsfaktor für zukünftige Verhaltensänderungen im Mobilitätsverhalten erwartet.

Das Paper umfasst eine Problembeschreibung, eine Einordnung der Fragestellungen in den thematischen Kontext, eine Beschreibung der geplanten Ziele und bietet einen Ausblick für angrenzende Forschungsfragen.

Weitere Informationen zur Konferenz sind hier zu finden.